Nightlife in Dresden

In einer Stadt wie Dresden steht die Zeit niemals still. Während in den meisten Haushalten in den Abendstunden die Lichter ausgehen, erstrahlen die Lichter in zahlreichen Clubs, Bars und Kneipen zur Abendzeit besonders hell. Insbesondere in der Äußeren Neustadt treffen sich Nachtschwärmer in den unterschiedlichsten Etablissements, um bis zum Morgengrauen zu feiern.

 

Nachtleben in Dresden » reges Treiben in der Neustadt

Groove Station

Im Herzen der Dresdner Neustadt ist die Groove Station in einem Gebäude mit dem Lofthouse und Downtown untergebracht. In diesem Club ertönen vor allem rockige Klänge, die das begeisterte Publikum durch Live-Bands in Wallung bringen. Zudem genießen Besucher das Nachtleben Dresden in der Groove Station an mehreren Billardtischen oder dem Tischkicker. Regelmäßig finden in diesem Club Quizduelle statt.

  • Adresse: Groove Station, Katharinenstraße 11-13, 01099 Dresden
objekt klein a

Objekt klein a ist ein relativ neuer Club im Norden Dresdens, der sich über gemütliche 300 Quadratmeter erstreckt. Die zwei Floors grenzen an den mit Holzpaletten verzierten Außenbereich an. Dennoch wirkt alles sehr natürlich und gemütlich. Der neue Juwel des Dresdner Nachtlebens ist schnell zum beliebten Szeneclub avanciert, in dem hauptsächlich elektronische Tanzmusik ertönt.

  • Adresse: objekt klein a, Meschwitzstraße 9, 01099 Dresden
TBA

Das TBA ist ein kleiner Underground-Schuppen, der Feierwütige magisch anlockt. Regelmäßig sorgen Dj's im TBA für gute Laune. Dabei ist keiner der Musiker zufällig ausgewählt. Wer Underground-Musik liebt, ist hier genau richtig – und kann seiner Leidenschaft fürs Feiern bis in die frühen Morgenstunden frönen. Überwiegend Techno und elektronische Musik.

  • Adresse: TBA, Schlesischer Platz 1, 01097 Dresden
Chemiefabrik

Die Chemiefabrik hat ein ganz besonderes Erfolgskonzept. In jeder Woche erklingt in dem Club eine andere Musikrichtung. Ob Electro, Metal oder klassischer Rock – hier kommt jeder auf seine Kosten. Die niedrigen Eintrittspreise begeistern nicht nur Sparfüchse. Dafür sind die Schlangen am Eingang insbesondere am Wochenende recht lang.

  • Adresse: Chemiefabrik, Petrikirchstraße 5, 01097 Dresden
Ostpol

Im Ostpol kommen Nostalgiker auf ihre Kosten. Das Ostpol ist einer der Clubs in Dresden, der an die Blütezeit der DDR in den 1970er Jahren erinnert und sich dennoch seine Authentizität bewahrt. Der Blick auf die Getränkekarte gibt eine Vielzahl an Spezialitäten aus Polen und Tschechien preis, die für wenig Geld verkauft werden. Die Atmosphäre ist entspannt, bis die ersten Konzerte das Publikum in Stimmung bringen. Das Ostpol ist klein und charmant, aber dennoch einzigartig.

  • Adresse: Ostpol, Königsbrücker Straße 47, 01099 Dresden
Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist eine der Kneipen in Dresden, die wie für Pärchen geschaffen ist. Tatsächlich herrscht in diesem Pub Wohnraumatmosphäre, in der erste Annäherungsversuche gestartet werden können. Mit Samt bezogene Sofas mit rustikalen Holzarmlehnen laden zum Verweilen ein. Beim Blick aus dem Fenster folgen Besucher dem reigen Treiben der belebten Alaunstraße. Neben Weinen und Cocktails werden selbst gebackene Kuchen serviert. Im Sound der 60-Jahre-Musik erscheinen die Lampenschirme und die Blümchentapete besonders nostalgisch – eben wie in einem alten Wohnzimmer.

  • Adresse: Wohnzimmer, Jordanstraße 27, 01099 Dresden
Bon Voyage

Das Bon Voyage ist eine Bar in Dresden, die Gastronomie und Kultur in der Altstadt miteinander verbindet. Besucher haben das perfekte Etablissement gefunden, um köstliche Spezialitäten zu genießen oder sich einen Kaffee schmecken zu lassen. Gleichzeitig ist das Bon Voyage regelmäßig Schauplatz von Live-Konzerten oder einer Vernissage.

  • Adresse: Bon Voyage, Louisenstraße 77, 01099 Dresden
Bottoms Up

Das Bottoms Up ist eine urig-charmante Kneipe aus Dresden, die Einzigartigkeit völlig neu definiert. Oben hängt ein verrostetes Zweirad an der Decke. Darunter knarren die Holzdielen unter uralten durchgesessenen Sofas. Bei diesem Ambiente ist das üppige Büffet das kulinarische i-Tüpfelchen. In dieser Kneipe scheinen kulinarische Spezialitäten noch besser als anders wo zu schmecken. Doch das fällt bei einer kulinarischen Mischung aus Rührei mit gebratenem Speck, köstlicher Soljanka oder knackigen Salaten auch nicht schwer.

  • Adresse: Bottoms Up, Martin-Luther-Straße 31, 01099 Dresden
Lebowski

Das Lebowski präsentiert sich als "Bar für echte Männer". Die Location aus dem sogenannten Bermudadreieck erinnert an den Film "The Big Lebowski" aus den 1990er Jahren, der damals erfolgreich die Kinos eroberte. Wer auf großen Schnickschnack verzichten kann, wird sich als Mann von Welt in dieser Bar gewiss sehr wohlfühlen.

  • Adressse: Lebowski, Görlitzer Straße 5, 01099 Dresden
Blue Note

Das Blue Note ist ein Paradies für Liebhaber von Livemusik. An nahezu jedem Abend stellen Musiker – mal geplant oder auch spontan – auf der Bühne ihr Können unter Beweis. Konzerte von Songwritern stehen ebenso auf dem Programm wie Jazz-Sessions. Die Bar umgibt ein Hauch von Nostalgie, der sich Besucher bei außergewöhnlichem Bier wie einem Stout, Samurai oder V3 Tokaj hingeben. Ein Higlight ist das Connoisseurs Special. Dieses Angebot lockt mit drei unterschiedlichen Single Malt Whiskys für nur acht Euro.

  • Adresse: Blue Note, Görlitzer Straße 2, 01099 Dresden
Mondfisch

Mondfisch ist eine urig schöne Kneipe in Dresden, die mit einer überwältigend großen Auswahl an Getränken begeistert. Die Wohlfühlstimmung lässt dank des freundlichen Personals nicht lange auf sich warten. Im Hintergrund ertönt stets Musik – mal lauter oder auch mal leise.

  • Adresse: Bar Mondfisch, Louisenstraße 37, 01099 Dresden

Hier befinden sich die Clubs und Bars in Dresden

Bildrechte: nachtleben-dresden.jpg © Sven Döring