Zur Kaisermania bei den Filmnächten am Elbufer: Original Dresdner Fantour - hier gibt es die Tickets!

Live moderiert

Ferienführung im Rudolf-Harbig-Stadion

 

Stadionführungen in den Sommerferien

Das Fußballstadion in Dresden, das im Jahr 1923 eröffnet wurde, trägt den Namen Rudolf-Harbig-Stadion. Ursprünglich war es ein bedeutender Schauplatz für Leichtathletik-Veranstaltungen und ehrt den deutschen Sprinter Rudolf Harbig. Heute ist es hauptsächlich als Heimspielstätte des Fußballclubs Dynamo Dresden bekannt.

Mit einer Kapazität von etwa 32.000 Zuschauern bietet das Stadion eine erstklassige Atmosphäre für Spiele und Events. Die Fans zeichnen sich durch ihre lautstarke Unterstützung aus und tragen zu einer einzigartigen Stimmung bei.

In den letzten Jahren wurde das Rudolf-Harbig-Stadion umfangreich renoviert und modernisiert, um den Anforderungen des modernen Fußballs gerecht zu werden. Die Renovierung beinhaltete die Erweiterung der VIP-Bereiche, die Installation moderner Sitzplätze und eine Verbesserung der technischen Ausstattung.

Das Rudolf-Harbig-Stadion ist ein bedeutendes Element der sportlichen Geschichte Dresdens und dr Treffpunkt für Fußballfans in der Stadt. Es symbolisiert die Leidenschaft und den Enthusiasmus, die den Sport in Dresden und auf der ganzen Welt antreiben.

In den Sommerferien bieten wir unseren Kleinen und Großen Stadion-Fans die Möglichkeit jeden Dienstag & Donnerstag um 14:00 Uhr die Katakomben des Stadions zu besuchen. In einer spannenden 90-minütigen Stadiontour erfahrt ihr interessante Fakten über das Stadion sowie geschichtliche Aspekte rund um das Wohnzimmer der SG Dynamo Dresden.

Tickets unbedingt vorher auf dieser Website organisieren. Viel Spaß bei dieser außergewöhnlichen Führung im Rudolf-Harbig-Stadion!

Zurück