Selfie-Tour Dresden

  • außergewöhnliche Fototour hinter Dresdens Kulissen
  • live kommentierte Stadtrundfahrt zu besonderen Sehenswürdigkeiten Dresdens
  • Fotostopps an: Hafencity, Gedenkstätte Bautzner Straße, Technische Sammlungen Dresden, Panometer, Rudolf-Harbig-Stadion
  • inklusive Selfie-Stick zur kostenfreien Leihe
  • inklusive Handy-Lademöglichkeiten im Bus
  • inklusive Kaffee to go und Stadtplan
  • AKTION: 10% bei Onlinebuchung (bis 31.7.21 mit Code "Hurra")

Mobile Tickets werden akzeptiert – kein Ausdrucken nötig!

Abfahrt: Wilsdruffer Str. 4-6 / Höhe Stadtmuseum
Dauer: ca. 4 Stunden
Fahrplan: Fr & Sa 11:30 Uhr
Preise: Erwachsene 29,80 € | Jugendliche 7 bis 17 Jahre 19,80 € | Kinder bis 6 Jahre kostenfrei

 

Inklusiv-Leistungen bei jeder Tour

Unsere Rundfahrten werden live kommentiert und ein zertifizierter Guide begleitet Sie während der gesamten Tour.

Jeder Gast bekommt einen kostenlosen „Kaffee to go“ bei Mc Donald´s, Filiale Wilsdruffer Straße.

Jeder Fahrgast erhält von uns an der Abfahrtsstelle einen kostenlosen Stadtplan, um Dresden zu entdecken.

Ein persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen an der Abfahrtsstelle gern für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Freie Sicht für kleine Fahrgäste, Sitzerhöhungen erhalten Sie kostenfrei bei unseren freundlichen Fahrern.

Unsere Original Roten Doppeldecker sind umweltfreundlich, denn sie erfüllen die Abgasnorm Euro-5-EEV.

In unseren Bussen ist die Mitnahme von mechanischen Rollstühlen möglich, bitte geben Sie uns vor Fahrtantritt Bescheid.

Die Mitnahme von Kinderwagen ist in unseren Bussen möglich, bitte geben Sie uns vor Fahrtantritt Bescheid.

Hunde sind an Bord willkommen. Bitte beachten Sie, nicht alle Sehens­würdig­keiten dürfen mit Hund besichtigt werden.

Geht mit uns auf Tour!

Beste Stimmung auf der Tour

Fotostopp Hafencity Dresden – Blick nach Dresden über die Elbwiesen

Fotostopp Hafencity Dresden – das romantische Selfie an der Elbe

Fotostopp Hafencity Dresden – cooles Ambiente in der Dresdner Neustadt

Fotostopp Stasi-Gedenkstätte – Gänsehautmomente im alten Zellentrakt

Fotostopp Stasi-Gedenkstätte – DDR-Geschichte mal hautnah erleben

Fotostopp Panometer Dresden – Dresdens alter erhaltener Gasometer

Fotostopp am Panometer Dresden – alter Füllstandsanzeiger am ehem. Gasometer

Fotostopp Rudolf-Harbig-Stadion – der Fußballtempel der Dresdner Dynamos

Fotostopp Rudolf-Harbig-Stadion – Die Trainerbank unserer Gäste, heute für Euch

Fotostopp Rudolf-Harbig-Stadion – Selfie auf der V.I.P.-Tribüne mit Blick zum Spielfeld

Fotostopp Technische Sammlungen – auf dem Weg zum Mathematischen Salon

Fotostopp Technische Sammlungen – spektakuläre Bilder von Dresden vom Aussichtsturm

Fotostopp Technische Sammlungen – verwirrendes aber einmaliges Selfie im Glasprisma

Starte mit uns auf eine außergewöhnliche Fototour hinter die Kulissen von Dresden. Spektakuläre Locations bieten die besten Motive für Dein schönstes Dresden-Selfie. Alle Eintritte sind genauso inklusive, wie auch Selfiesticks zur kostenfreien Leihe und Lademöglichkeiten an Bord des Busses.

Wir starten auf der Wilsdruffer Straße und fahren als erstes in die neu entstehende HafenCity von Dresden. Neben dem neu entstandenen ARCOTEL HafenCity Dresden und dem Citybeach habt Ihr einen sensationellen Blick auf das Elbufer mit dem Pieschener Hafen.

Vorbei am Goldenen Reiter ist unser nächster Stopp die Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden. Im Zellenhaus des original erhaltenen Stasi-Untersuchungsgefängnisses erfahrt Ihr etwas von der Enge, der Isolation und dem Ausgeliefertsein, die Menschen ertragen mussten, die in der DDR Widerstand leisteten oder einfach nur weg wollten.

Tief bewegt führt uns die Tour in die Technische Sammlungen Dresden. Hier könnt Ihr selber entscheiden, was Euer Lieblings-Selfie wird. Entweder im Glasprisma im "Erlebnisland Mathematik" oder beim überwältigenden Blick vom Aussichtsturm über Dresden.

Einmal um die Ecke geht’s direkt zur nächsten imposanten Location, dem Panometer in Dresden. Der ehemalige Gasspeicher beeindruckt mit seiner imposanten Bauweise. Im kleineren Gasometer nebenan werden spektakuläre 360° Panoramen des Künstlers Yadegar Asisi ausgestellt.

Das Rudolf-Harbig-Stadion ist der sensationelle Abschluss unserer Tour. Das Stadion ist seit mittlerweile mehr als 11 Jahre einer der emotionalsten und außergewöhnlichsten Locations Dresdens. Das Stadion gehört zu den steilsten Einrangstadien Deutschlands und bieten eine Kapazität für mehr als 32.000 Besucher an. Die ergreifenden Heimspiele der SG Dynamo Dresden und zahlreiche Großveranstaltungen zeigen, dass das Herz der Landeshauptstadt an der Lennéstraße 12 schlägt.

An Spieltagen unserer Dynamos ist leider der Zutritt zum Stadion nicht möglich. Dann fahren wir Euch in das Deutsche Hygiene-Museum Dresden. Im Mittelpunkt des Museums steht der Mensch und sein Körper – mit anderen Worten: du selbst! Schon seit über 100 Jahren ermöglicht das ungewöhnliche Mitmach-Museum einen einzigartigen Blick „unter die Haut“. Hinzu kommen jährlich wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Das Museum beeindruckt innen wie außen: Nirgendwo in Dresden lässt sich die weltberühmte Bauhaus-Architektur besser erleben. Hier habt Ihr mehrere Möglichkeiten für Euer Selfie: im Innenhof, am Kreis-Fenster, am Balkon in den Innenhof oder an Foto-Gesichter-Collage.