Zur Kaisermania bei den Filmnächten am Elbufer: Original Dresdner Fantour - hier gibt es die Tickets!

Live moderiert

Gaia in der Frauenkirche

 

Die Installation "Gaia" wird vom 4. bis zum 26. März im Hauptraum der Frauenkirche ausgestellt. Unter dem Titel "Achtung zerbrechlich!" zeigt das außergewöhnliche Kunstwerk die Schönheit sowie die Zerbrechlichkeit unseres Planeten auf.

Am beeindruckendsten ist "Gaia" während der Abendstunden, wenn die Frauenkirche abgedunkelt ist und das Kunstwerk von dem mit dem BAFTA-Preis ausgezeichneten Komponisten Dan Jones musikalisch begleitet wird. Zusammen bieten sie ein einzigartiges Erlebnis. Gäste haben die Möglichkeit, ausgewählte Emporenbereiche zu betreten, um ein umfassendes Raumerlebnis zu genießen.

Die meisten begleitenden Veranstaltungen und der Besuch der "Gaia"-Ausstellung sind bewusst kostenlos für alle Besucher*innen. Auf diese Weise soll es jedem möglich sein, das Kunstwerk zu erleben. Als gemeinnützige Stiftung Frauenkirche Dresden bitten wir jedoch darum, dass Sie einen individuellen Beitrag leisten. Spenden Sie in der Höhe, die Ihnen angemessen erscheint und möglich ist. Nur so können außergewöhnliche Angebote wie dieses Realität werden. Sie können vor Ort oder online über gutes-tun.frauenkirche-dresden.de/spendenshop spenden.

Die Frauenkirche Dresden ist ein wunderschönes Barockgebäude und ein bedeutendes Wahrzeichen der Stadt Dresden in Deutschland. Sie wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist seitdem ein Symbol für die Wiedergeburt der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Kirche hat eine bewegte Geschichte. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie bei den Bombenangriffen auf Dresden schwer beschädigt und stürzte schließlich zusammen. Die Ruine der Kirche wurde jedoch als Mahnmal erhalten und später wiederaufgebaut. Nach jahrelangen Restaurierungsarbeiten wurde die Frauenkirche im Jahr 2005 feierlich wiedereröffnet.

Die Frauenkirche ist ein Meisterwerk der Barockarchitektur. Die Kuppel der Kirche ist besonders beeindruckend und bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt. Im Inneren der Kirche finden Sie kunstvolle Fresken und Gemälde sowie wertvolle Skulpturen und Altäre.

Die Frauenkirche ist ein wichtiger Ort des Gebets und der Andacht, aber auch ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Besucher können die Kirche kostenlos besichtigen, müssen jedoch für den Zugang zur Kuppel und für Führungen eine Eintrittsgebühr zahlen.

Wenn Sie Dresden besuchen, sollten Sie unbedingt die Frauenkirche besichtigen. Es ist ein wunderschönes Gebäude mit einer faszinierenden Geschichte und einem atemberaubenden Blick auf die Stadt. Weitere fantastische Sehenswürdigkeiten erleben Sie bei einer Stadtrundfahrt Dresden mit den Roten Doppeldeckern.

 

Zurück