Nachtwächterrundgang (ab 2020)

Dresden im Laternenlicht – unterwegs mit dem geheimnisvollen Nachtwächter

Wenn es dunkel wird in Dresden, empfängt Sie unser Nachtwächter zu einem Rundgang der besonderen Art. Sein Horn erklingt im Gewirr der schmalen Gassen, das Licht seiner Laterne durchdringt die Finsternis. Er führt Sie in die finstersten Ecken Dresdens und schützt mit seiner Hellebarde Sie und alle ehrbaren Bürger vor Räubern und Gesindel.
Erleben Sie spannende Geschichten und pikante Anekdoten der vergangenen Jahrhunderte inmitten der historischen Altstadt von Dresden. Lassen Sie Ihren Tag zur blauen Stunde ausklingen, wie es schöner kaum sein kann. Entdecken Sie in der Dämmerung den Theaterplatz mit Semperoper, Zwinger, Schlossplatz, Brühlsche Terrasse und den Neumarkt mit der Frauenkirche.

Start & Dauer

Start: König Johann Denkmal vor der Semperoper auf dem Theaterplatz
Dauer: ca. 90 min

Zeiten

2020:

Januar und Februar
Täglich um 18.00 Uhr (außer Sonntag)

März bis Dezember
Täglich um 21.00 Uhr (außer Sonntag)

Zusatztermine im Mai, August und Oktober
Täglich um 20.00 Uhr (außer Sonntag)

Preise
Kinder der Familie bis 14 Jahre (max. 4 Kinder pro Buchung) kostenfrei
Erwachsene 15,00 €

Die Karten müssen am Veranstaltungstag bis 15.00 Uhr an der Abfahrtstelle der Roten Doppeldecker - Wilsdruffer Str. / Landhaus abgeholt werden. Buchungen am König Johann Denkmal sind leider nicht möglich!

Tipp

Verschenken Sie einen Nachtwächterrundgang.